Daily Archives: 25. Januar 2021

You are browsing the site archives by date.

Was passiert mit Ihrer BTC nach dem Auslaufen von Bitcoin

Es gibt nur 21 Millionen Münzen von Bitcoin (BTC), und seit April wurden in 12 Jahren 17 Millionen BTC-Münzen geprägt. Bitcoin Pro werden ständig ausgegeben. Jede Stunde werden 6 Bitcoins freigegeben.

Alle vier Jahre nehmen die Blöcke um 50% ab. All dies deutet darauf hin, dass die BTC schließlich auslaufen wird.

Wir leben in den letzten Tagen der BTC. Viele Menschen haben BTC gekauft und diejenigen, die sich vielleicht gefragt haben, was nach dem Ende von BTC geschieht.

Die wichtigste Gruppe, die bei der Erörterung der Reise von BTC zu berücksichtigen ist, sind die Bergleute. Sobald die BTC ausläuft, werden die Bergleute keine Bergbau-Belohnungen mehr erhalten, so dass sie es dann nicht mehr tun wollen. Die BTC müsste dann zur Zentralisierung übergehen, oder es wäre das Ende der BTC.

Bergleute

Bergbauunternehmen sind unverzichtbar, da BTC-Transaktionen immer validiert und in Blockkettenblöcken gespeichert werden müssen. Je höher die Gebühren der Bergarbeiter sind, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie Ihre Transaktion schnell bearbeiten.

In Satoshi Nakamotos Plan ging es ihr um den Anreiz für die Bergleute, sich zu verwandeln und von den Transaktionsgebühren zu kommen.

Wie würde eine Zentralisierung aussehen?

Bereits jetzt sieht BTC aufgrund der Funktionsweise des Bergbausystems zentralisiert aus. BitDeer ermöglicht es Verbrauchern, Bergbauenergie zu mieten, ohne Krypto zu kaufen.

BitDeer verbindet die fünf Pools für den Bergbau, nämlich AntPool, BTC.com, BTC.top, F2 Pool und VIaBTC. Stattdessen können sich die Bergleute als Belohnung frisch gepresste Krypto aus den verschiedenen Pools teilen.

Sobald ein Verbraucher BitDeer für einen Plan bezahlt hat, kann er die Haschrate an einen beliebigen Bergbaupool weitergeben. Es besteht die Befürchtung, dass sich die Einheiten zu einer Einheit zusammenschließen und die Belohnungen monopolisieren könnten.

In Wirklichkeit leitet BitDeer alle verschiedenen Pools und ist eine zentrale Kraft, aber das BTC-System hat es geschafft, mit diesen Akteuren zu funktionieren und seine Essenz beizubehalten. Vielleicht ist die Zukunft von Bitcoins durch die Übernahme von Zentralbanken stärker gefährdet.

Was Sie mit Ihren Bitcoins tun können

Selbst wenn keine BTC-Münzen mehr herausgegeben werden, können die Bergleute weiterhin wettbewerbsfähig sein und neue Käufe oder Verkäufe validieren. Für jeden Kauf oder Verkauf wird eine Gebühr erhoben, die wiederum an die Bergleute abgeführt werden kann.

Jeder Block ist ein paar hundert Dollar wert, und der Preis steigt mit steigender Nachfrage und der Preis steigt auch. Solange es Transaktionen gibt, kann die BTC weiterarbeiten.

Wie BTC letztendlich entstehen könnte, könnte ganz davon abhängen, ob sich die Menschen entscheiden, weiterhin BTC zu kaufen. Wenn die Popularität von Bitcoin weiter zunimmt, werden mehr Geschäfte gezwungen sein, mit Bitcoin zu kaufen.

Solange die BTCs noch gekauft und verkauft werden, kann das BTC-System weiter funktionieren.

Ein Stein auf dem Weg zu Bitcoin ist, dass BTC nicht funktionieren würde, wenn jeder es kaufen würde, weil es nicht genügend skalierbar ist. Bei der Skalierbarkeit geht es darum, wie viel ein Blockketten-Netzwerk verarbeiten kann.

Um in den Mainstream zu gelangen, wären 700 Milliarden Transaktionen pro Jahr erforderlich. Der digitale Vermögenswert wäre nicht in der Lage, der Mainstream-Nachfrage gerecht zu werden, da BTC alle 43 Tage eine neue Blockkette halten müsste, um zu funktionieren.

Es wird vorausgesagt, dass es über 100 Jahre dauern wird, bis BTC das letzte Token abbaut. Über Jahre hinweg werden die Minenarbeiter winzige Portionen von nicht abgebauter Bitcoin erhalten, da sich diese weiter halbiert.

Die Größe der Bitcoin-Blöcke wird den Abbauprozess in Zukunft völlig verändern. Das Bitcoin-Protokoll fordert die Bergleute heraus und erschwert den Prozess mit der Zeit, und die Münze hält noch länger.

Wie die meisten Investitionen wird Bitcoin seine Macht nur dann vollständig verlieren, wenn die Menschen aufhören, an seinen Wert zu glauben. Wenn die Münze insgesamt an Popularität verliert, dann und nur dann wird Bitcoin keine Zukunft haben.